CAlle Blogbeiträge

S

Music – 7. February 2011

50672 Köln - Wochenausblick

by Dip Some

Es ist gerade mal Montag und schon sitzen wir angesichts der pickepackevollen Woche hibbelig auf unseren Stühlen und freuen uns - insbesondere was die Abendplanung angeht - auf die Dinge die da kommen werden. Als da wären...

Die 4010 Shoperöffnung am kommenden Mittwoch. Wir feiern mit Live-Painting, musikalischer Begleitung von DJane Suzi Suzuki, lecker kölschem Catering und vor allem Euch das Opening unseres Shops in Köln. Los geht es um 18h und jedermann ist herzlich eingeladen in unserem neuen Zuhause auf der Ehrenstraße 30-32 vorbeizuschauen - auf einen guten Start & nette Nachbarschaft!

Vom 4010 Shop ist es anschließend auch nur ein mittelgrosser Katzensprung bis zum Sixpack auf der Aachener Str. 33 und dem - es ist ja Mittwoch - wöchentlichen Abend der DJ Crew 123 Rakete. Im Sixpack lässt sich relativ leicht (und wahrscheinlich auch am ehesten in Köln) herausfinden, was es mit dem zuletzt oft gehörten Satz "Wednesday is the new friday" auf sich hat. Paul vom Kölner Qualitätsblog "Digitaldisqo" ist an diesem Abend zu Gast und wird gemeinsam mit den Jungs von 123 Rakete für die gewohnt hochwertige Musikauswahl irgendwo zwischen den Eckpfeilern Rap, Boogie und House sorgen - bring your feet.

Ob Donnerstag, Freitag oder Samstag - noch bis zum Wochenende könnt Ihr ab 21h in der ArtyFarty Bar & Gallery im Kellergewölbe der Maastrichterstr. 49 die buntschwarze Ausstellung und Installation "Dead Wood On Wheels" bestaunen. Wer etwas Ruhe dabei bevorzugt sollte - legt man mal die von Einlass-Stop heimgesuchte Eröffnung als Messlatte an - vor der am Samstag stattfindenen Finissage hier vorbeischauen. Dann wird es aller Voraussicht nach nämlich wieder extrem eng, warm und laut, denn die Arty Farty Crew um Coskun feiert das Ende der mittlerweile 9ten Ausstellung mal wieder ausgiebig mit DJs, Freunden und Freundesfeunden und lädt ausserdem zu einer offenen Skatesession ein - vorbeikommen empfohlen.

Zeitgleich zur Finissage findet ausserdem ein paar hunder Meter weiter, in unser aller liebster Kellerbar - dem Stecken - ein hochoffizieller Benefiz Abend für HipHop`s Urvater DJ Kool Herc aus New York statt. Von *Ben (in Kooperation mit DJ Premier von Gang Starr) organisiert werden alle Einnahmen auf direktem Weg zu dem derzeit leider ernsthaft kranken und daher auf Arztrechnungen sitzenden Erfinder der Block Party weitergeleitet. Parallel gibt es weltweit Benefizevents in Toronto, NYC und anderen Städten - sehr löblich und komplett unterstützenswert, wie wir finden.

Soweit der kurze Ausblick aus unserem Winkel der Welt - wie sieht es bei Euch in dieser Woche aus?


Q

Älter

R

Neuer



Kommentare

S